Der Chor

Die Gründung des Auswahlchores im Jahre 2003 hatte gleich mehrere Ansatzpunkte:

  1. passionierten Sängerinnen und Sänger aus den einzelnen Chören die Möglichkeit zu bieten, ihr Hobby weiterzuentwickeln
  2. den Sängerkreis Hochtaunus bundesweit repräsentativ zu vertreten
  3. "kulturelles Aushängeschild" für den Hochtaunuskreis zu sein

Die Idee von Claus-Peter Blaschke, dem Vorsitzenden des "Sängerkreiser Hochtaunus", war von Anfang an mehr als nur ein Experiment. Professionell angegangen, konnte CanTaunus einfach nur funktionieren.

Sängerinnen und Sänger aus allen 54 Chören des Sängerkreises durften sich zum Vorsingen bewerben. Die ausgewählten Chormitglieder treffen sich einmal im Monat zu einer vierstündigen Samstags-Probe und am Freitag davor entweder die Männer oder die Frauen zu einer abendlichen 2-stündigen Probe.

Die ersten beachtlichen Erfolge des leistungsorientierten Chors ließen nicht lange auf sich warten. Schon bei seinem ersten Auftritt qualifizierte sich CanTaunus spontan für die Leistungsklasse A. gemischte Chöre. Es folgten sehr gute Platzierungen bei Hessischen Chorwettbewerben.

Um das hohe Niveau zu halten, ist der Auswahlchor immer auf der Suche nach guten Choristen, die auch aus anderen Sängerkreisen beheimatet sein können. So ist für den harmonischen Gleichklang eine ausgewogene Besetzung in den einzelnen Stimmen erforderlich.

Mit anspruchsvoller geistlicher und weltlicher Chorliteratur aus allen Epochen und Stilrichtungen nimmt CanTaunus nicht nur an nationalen und internationalen Chorwettbewerben teil. CanTaunus ist für seine stimmungsvollen Konzerte und Auftritte bei Empfängen und offiziellen Veranstaltungen über den Hochtaunuskreis hinaus bekannt.

 

Aktuelle Auftritte 

 

 

 

 

 
CanTaunus, Geschäftsstelle: Sängerkreis Hochtaunus, Telefon: 06172 - 4 38 90, E-Mail: monisti@gmx.de